Foto by Gabriela

Foto by Gabriela

Strandspaziergang am Morgen

Für meinen Hund Puppi, ist es immer noch unter Tags zu heiß um in der Sonne spazieren zu gehen. Daher nützen wir die Zeit gegen 10:00 morgens, da sind die Temperaturen gerade noch angenehm für sie um die 25 Grad. Eine halbe Stunde gemütlich gehen, ein paar Fotos knipsen und eventuell auf einen Orangensaft ins Chiringuito am Strand. So können gute Tage beginnen !















Andalusiens schönste Zeit

Die beste Zeit in Andalusien an der Costa del Sol ist JETZT ! Die Massen von Touristen sind weg und man hat wieder einen normalen Straßenverkehr, kann in jedem Lokal ohne Probleme einen Tisch bekommen und steht sich im Supermarkt nicht die Beine in den Bauch 😂

Dazu kommt, dass wir die besten Temperaturen derzeit haben. Die Hitze mit ihrer hohen Luftfeuchtigkeit ist vorbei und es pendelt sich zwischen 25 und 35 Grad täglich ein. Ich gucke eben auf das Thermometer im Wohnzimmer (ich habe Tag und Nacht noch alle Fenster und Balkontüren weit offen) hat es um 8.00 Früh schöne 24 Grad und 40% Feuchtigkeit. 

Der Himmel ist jeden Tag so blau, wie es besser nicht geht, aber die Farben werden stärker. Die Kontraste zwischen der Natur, dem Meer und dem Himmel sind viel schöner ab September bis Dezember. 

Beste Reisezeit, auch wenn man etwas besichtigen mag : September bis Dezember und April bis Juni. 
Perfekte Badeurlaub Zeit : Juli und August, wenn einem Hitze nichts ausmacht.
Gestern war ich kurz mit einer Freundin in Marbella etwas trinken. Überall laufen die Leute in der Badehose herum und wenn ich dann Fotos aus Österreich sehe, wo es zu schneien begonnen hat, kann ich es kaum fassen, dass ich nur 3 Flugstunden weit weg bin.

In diesem Sinne wünsche ich Euch einen wunderschönen Herbst !

19.September 15:30




Finca zu verkaufen

Ich sehe mir seit kurzem Fincas an, weil ich immer wieder überlege, ob es für mich nicht passender wäre. Gestern habe ich so eine zuckersüße und perfekte gefunden.

Diese Finca hat 2 Schlafzimmer und 2 Bäder mir jeweils einer gr. Dusche, ein Wohnzimmer mit Holzkamin, eine gr. offene Küche und einen Abstellraum. Listenpreis ist 145 000.- aber da geht noch etwas runter, wenn man handelt. Sie liegt nur 10 Minuten von einem Städtchen, wo es alles Wichtige gibt und ist dennoch komplett ruhig. Frisch renoviert und einzugsfertig. 14800 qm Grund, ein Gerätehaus - man muss sie sehen. Vor allem ist sie nur circa 40 Minuten von Malaga entfernt. 10 Minuten bis hinunter zur Hauptstraße und dann 30 Minuten nach Malaga.

Ich hab sie gedanklich schon fertig eingerichtet, im Wohnzimmer durch die 50 cm dicke und (somit kühl im Sommer und warm im Winter) Mauer anstelle der 2 kleinen Fenster eine riesige Glasschiebetüre gesetzt, ev einen kleinen Wintergarten davor und in der Küche ebenso. Ein schönes Sofa käme anstelle des Esstisches quer an die Rückwand im Wohnzimmer mit Blick zum Kamin, eine Anrichte und Regal, ein toller Fellteppich und Couchtisch.

In der Küche würde ich eine Einbauküche einbauen, mit einer Insel in der Mitte die gleichzeitig als Tisch dient. Man isst hier sowieso das 3/4 Jahr draussen. In den Schlafzimmern nur die Betten austauschen gegen hochwertige und im Abstellraum, wo die Waschmaschine steht, durch raumhohe Schränke eine begehbare Garderobe daraus machen. Und in dem wirklich großen Bad, hat es noch Platz für einen Schrank in dem man alles was man nahe am Schlafzimmer haben möchte unterbringt. 

Vor dem Haus stehen 5 Bäume, zwei ganz mächtige tolle, die man auch nicht fällen darf und 3 mickrige, die einfach nur die Aussicht versperren. Also weg mit den 3 nicht so schönen und der Blick wäre in der Sekunde hell und offen. Hach mir blutet das Herz, dass nach einer überdachten Nacht sie doch nicht meine wird.

Sie würde sich auch super zum Vermieten oder Feriengäste eignen, da beide Schlafzimmer das Bad en Suite haben und am jeweils anderen Ende des Hauses liegen und 2 x eine Privatsphäre gegeben ist. 

Der Grund warum es doch nicht für mich geeignet ist?  Sie hat keinen extremen Fernblick, sondern nur gegenüber ins Grüne auf mehrere Hügel.  Leider nicht bis nach Malaga über alle Kuppen. Ich muss unbedingt den absoluten ganz weiten Blick haben, mein Herz schreit nach Freiheit und Fernblick. Ich könnte heulen, dass dieses mir soooooo wichtige Kriterium nicht da ist. 

So schade, die Finca wäre es vom Haus, so perfekt und romantisch und in einem dermaßen guten Zustand, guckt mal :
Wenn ihr Interesse habt, lasst es mich wissen, ich kann euch zur Maklerin weiter leiten.
























La Cala an der Costa del Sol

Ein paar Orte weiter, keine 10 Minuten von mir ist La Cala. Der Ort den ich ansteuere, wenn ich auf die Gemeinde muss. Dort ist das Rathaus für Mijas, zudem auch Calahonda gehört. Glaubt es mir, in Österreich waren Amtswege immer langweilig. Hier fährt man erst am Meer entlang und geht dann keine 100 Meter vom Strand ins Rathaus. Logischerweise bleibt es nicht aus, dass ich danach auf einen Orangensaft in eine Beachbar gehe. Jaja, diese Amtswege in Andalusien sind wie so viel einfach anders.