Foto by Gabriela

Foto by Gabriela

Mädels, wie verreist Ihr am liebsten wenn Ihr allein seid ?


Herzlich willkommen in meinem Reise Blog, der eigentlich aus Frauen-Blog anfing !

Ich selbst habe mich schrittweise ans alleine reisen gewöhnt. Erst noch mit meinen Kindern, aber als die größer wurden, fuhr ich alleine. Wenn ich mir nun manche Paare angucke, wie sie streiten und sich nicht einigen können, was sie wann machen wollen, bin ich immer öfter froh, dass es für mich kein Problem ist, als Frau alleine zu verreisen.

Als ich nach Andalusien kam, mietete ich mich, im ersten Monat bei einer Engländerin ein, die Ihr zweites Schlafzimmer Bed&Breakfast anbot. Das war wirklich praktisch, da ich durch sie die ersten Tipps bekam. 

Wo ist der schönste Strand, welches Restaurant ist zu empfehlen, wie sind die Verkehrsregeln vor Ort und vieles mehr. Sie fuhr auch einen Tag mit mir herum und zeigte mir Möbelgeschäfte und anderes. Das half mir am Anfang sehr, da ich binnen 3 Tagen meine Wohnung fand und komplett einrichtete. Bis zum Einzug waren es 4 Wochen in denen ich bei Ihr wohnte, und zwar meinen Freiraum hatte, aber doch eine Ansprechperson. Ich hatte nie das Gefühl alleine zu sein.

Ich kann es Euch nur empfehlen, eine Unterkunft zu suchen, bei der die Vermieter selbst vor Ort sind.
Ich hab mich dieses Jahr sogar zum 2 Mal nach Marrakesch getraut - es war so wunderbar, dass ich es sicher bald wiederholen werde und mein nächster Urlaub wieder im Riad Ifoulki stattfinden wird.

Auch dort isst man zusammen an einem großen Tisch Frühstück und Abendessen und findet immer jemand zum plaudern, wenn man es möchte.

Da ich in meiner Wohnung ein unbenütztes Gästezimmer samt zweiten Bad hab, ist es für mich nun nur eine logische Folgerung, auch hie und da liebe Gäste zu beherbergen. Ich habe Zeit ohne Ende und genau so an einer Aufgabe Freude.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen