Foto by Gabriela

Foto by Gabriela

Torremolinos


Es war unter Tags ein klein wenig bewölkt...also was tun? Es bietet sich an, einen kleinen Ausflug zu machen. Ein Städtchen in dem ich noch nicht war, obwohl es nicht weit weg ist - Torremolinos.


Was weiss ich von der Stadt? Ich gebe zu wenig....es sind mehr Engländer dort ansässig und wenn einem dazu sonst etwas einfällt, dann vielleicht dies :


Bekannt wurde der Ort durch das Buch : Die Kinder von Torremolinos, von James A. Michener, das 1971 erschien und das Leben junger Aussteiger beschreibt und die damalige Atmosphäre des jugendlichen hedonistischen Milieus einfängt. 


Ich habe es zwar nicht nicht gelesen, das hole ich aber nun nach.


Der Ort hat Bergseitig einen alten Kern, den ich Heute nicht gesehen habe. Ich bummelte durch die Einkaufsstraße, wo die meisten Menschen waren, viele Stiegen hinunter bis zur Promenade am Meer. Leider auch wieder hinauf...schnauf! Ergatterte ein Glitzer Handy Täschchen zum Umhängen und musste einen Zwischenstopp in einer der vielen kleinen Konditoreien einlegen um eine Creme-Schnitte zu verspeisen. Ich glaube wegen er vielen Engländer sind so viele Bäckereien dort...die haben bekanntlich ja nicht die beste Küche und lieben es fett und süß. 


Sehr positiv ist mir die türkis blaue Farbe des Meeres aufgefallen...fast wie in der Karibik. Das ist bei uns in Marbella nicht...dafür haben wir die schöneren Strände.


Für einen bewölkten, etwas windigen Tag - war es ein schöner Ausflug !