Foto by Gabriela

Foto by Gabriela

wake up in Tarifa


Anstelle wie geplant Heute mit meinem Sohn und seiner Freundin am Strand zu bleiben, haben mich ein paar Wolken dazu gebracht spontan nach Tarifa zu fahren. Es sind ja gerade mal 1,5 Stunden und man steht sozusagen an der letzten Süd-West Ecke Europas. Der Atlantik trifft auf das Mittelmeer. Ein Platz an dem fast immer Wind weht. Afrika zum greifen nahe und wenn man wollte, wäre man mit der Fähre in einer halben Stunde am anderen Kontinent. Aber wir wollten nicht, sind erst an den Strand und dann ein wenig durch die Stadt spaziert und in einem Lokal sitzen geblieben. Ganz gemütlich ohne Plan einfach so....









































Und da die untergehenden Sonne meine Lieblingsfarben an den Häusern zeichnet, blieben wir noch schnell am Heimweg auf einen Sprung in Sotogrande stehen, damit die beiden einen Blick auf meinen Lieblingshafen werfen können. Ach, ich hab viel Lieblings.... hier in Andalusien !











Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen