Foto by Gabriela

Foto by Gabriela

Torrox und Nerja


Heute bin ich ein paar Stunden in Nerja und Torrox gewesen. Zum 2 x seit ich hier lebe. Ich hab den beiden Orten eine zweite Chance geben wollen, da das Wetter beim ersten Mal etwas windig und kühl war. Sodass ich immer im Hinterkopf dachte, vielleicht wurde ich unbewusst letzten Dezember dadurch beeinflusst.

Die Sonne strahlte und es war eigentlich der perfekte Strandtag. Trotzdem bin ich mit Bekannten mitgefahren um die Chance zu nützen, neue Fotos zu machen und meine Meinung eventuell zu revidieren. Leider wurde sie nur noch verstärkt und bestätigt. Keine Woche würde ich dort aushalten.  Ich habe auch wieder extreme Mühe gehabt, schöne Fotomotive zu finden.


Nerja hebt sich ein bisschen ab und es gibt es ein bisschen mehr. Das Städtchen hat wenigstens ein Zentrum und ist normal strukturiert. Ich weiß gar nicht, wie ich die Fotos doch so hin zaubern konnte, dass zumindest ein bisschen Stimmung aufkommt. Ich hab mich bemüht und nur Ausschnitte genommen. Die Innenstadt von Nerja geht so, aber nur für Leute, die keinen Vergleich kennen. Wenn ich da die Altstadt von Marbella dagegen stelle, brauchen wir gar nicht weiter zu sprechen. Sonnenuntergang Fotos sind ja bekanntlich überall schön. 

Also an alle Toros und Nerja Liebhaber, kommt doch einfach mal zu uns rüber und bleibt 2 Tage in Marbella und vergleicht :-)



















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen