Foto by Gabriela

Foto by Gabriela

Ende November am Strand

Es ist fast die schönste Zeit im Jahr. An den bewölkten Tagen ist es herrlich spazieren zu gehen. Unter Tag braucht man fast nie heizen, nur am Abend. Der Himmel zaubert das schönste Licht der Costa del Sol. Afrika sieht man viel besser als im Sommer, da es zum Greifen nahe vor einem liegt. Die Stände sind ruhig, kaum Menschen, die Temperatur perfekt für meinen kleinen Hund zum Laufen. Das Thermometer kann schnell auf 20 Grad klettern, wenn die Sonne scheint und schon sind die Sonnenhungrigen in Badebekleidung am Strand. Die paar Regentage, die wir nun hatten, sind absolut verschmerzbar und bitter notwendig für die Wasserreserven des Landes. Für kommende Woche sind die 20 Grad schon angekündigt.

Ich liebe es, aber ebenso den Sommer und Frühling. Winter und Herbst gibt es in Marbella sozusagen nicht. Es blüht doch das ganze Jahr über. Andalusien ist einfach ganzjährig schön :-)