Foto by Gabriela

Foto by Gabriela

Karten für die Alhambra


Kennt Ihr das Problem mit dem kauf der Eintrittskarten für die Alhambra ?

Ich habe mich schlau gemacht - es war gar nicht so einfach.


Leider ist es für meinen Begriff wirklich nur über das Internet möglich - lange im Voraus. Die Menschenschlange die Ihr hier auf den Bildern seht, wollten alle Karten kaufen und standen mehr als eine Stunde in der prallen Sonne bei 35 Grad an. Ob sie allerdings welche bekommen ist unsicher. Für den jeweiligen Tag sowieso nicht. Es folgte nach einer halben Stunde im Lautsprecher eine Durchsage und sie schlossen darauf hin die Kassen. Gott sei Dank hatte ich meine Wochen zuvor im Internet bestellt und stand "nur" in der Warteschlange für den Eintritt weiter rechts an.

Es gibt entweder eine Karte für Vormittag oder Nachmittag. Genauer gesagt, ich hatte um 14.00 den Eintritt. Die Absperrung wird von der Kassiererin ganz pünktlich geöffnet. All die vielen Menschen die schon lange angestellt in Reih und Glied warteten dürfen nun einzeln nacheinander hinein.

Auf eines möchte ich Euch Hinweisen, Ihr müsst wirklich gesundheitlich fit sein. Mindestens 3 Stunden geht es sehr oft über Stufen hinauf und hinab. Es gibt nicht immer ein Geländer zum anhalten und andere Hilfsmöglichkeiten ( Lift) überhaupt nicht. Die Sonne ist sehr stark in Granada, auch dass solltet Ihr gut aushalten, wenn Ihr in den Sommermonaten von Juni bis Ende September kommt.


Die Karten bekommt Ihr am Besten hier auf der offiziellen Seite der Alhambra.

Telefonisch in Englisch : 

0034 902 888 001

Es läuft ein Tonband ob man in spanisch oder in englisch sprechen möchte
(englisch - press 2) 


Ihr werden gefragt ob Vormittag oder Nachmittag, wieviele Personen, mit oder ohne Nasriedenpalast. Den muss man extra dazu bestellen. Ich empfehle es Euch unbedingt, wenn man schon einmal in der Alhambra ist, sollte man sich den Löwenbrunnen ansehen. Die Zeit dieses extra Eintrittes ist auf Eurer Karte unten rechts fett gedruckt notiert. Diese ist penibel genau einzuhalten, kommt Ihr zu spät, habt Ihr keine Chance mehr und zu früh - müsst Ihr warten. 

Am Telefon zahlt Ihr mit Eurer Kreditkarten Nummer. Es gibt keinen Ausdruck oder Bestätigung. Nicht darüber wundern - es funktioniert. Wenn man vor Ort bei dem Eingang der Alhambra ist, gibt es rechter Hand einen Raum in dem 10 Automaten stehen in den man seine Kreditkarte am Tag der Besichtigung steckt und dann erst die Karten ausgedruckt bekommt. 

Es ist nicht ganz einfach, da man nur spanisch oder englisch zur Auswahl hat. Es sind per Display touch Funktion noch einige Angaben zu machen. Am Besten den anderen Leuten über die Schulter gucken. Der Automat erkennt anhand Eurer Kreditkarte den vorgebuchten Termin.

Aber dann steht dem Besuch in der Alhambra nichts mehr im Wege.