Foto by Gabriela

Foto by Gabriela

Ein Sommermorgen am Strand von Calahonda

Ein Sommermorgen am Strand von Calahonda in der Nähe von Marbella. Es wird ab 10 Uhr für meinen Hund Puppi zu heiß, die Temperaturen schnellen in die Höhe und ans spazieren gehen kann man nicht mehr denken. Daher veranlassen sie mich im Hochsommer, immer schon früh Morgens mit Puppi an den Strand zu gehen.  So bin ich schon um 9 Uhr mit Ihr unterwegs. Die Bucht in meinem Ort entlang, bis zum Hafen von Cabopino spaziert. Sitzen bleiben, etwas trinken und genießen. So kann ein wunderbarer Vormittag am Meer beginnen.

La Luna Beach in Calahonda ist ein sehr angenehmer Strand, wenn man gerne so wie ich ruhiger liegt und badet. Es sind einfach weniger Menschen und Parkplätze gibt es auch relativ nahe. Calahonda bedeutet die tiefe Bucht. Für mich ists ein Vorteil, da es schon nach 1 Meter Schwimmtiefe im Wasser erreicht und man nicht erst endlos durch Wadentiefes Wasser waten muss um schwimmen zu können. Im Juli und August, in der Jahreszeit in der ich sehr oft ins Wasser gehe, dies mein absoluter Lieblingsstrand hier in meiner Gegend. Der Rest vom Jahr bleibt es Cabopino mit seinen Dünen. Da mir dann das Baden nicht vorrangig ist, sondern der etwas feinerer Sand und die Vegetation die man beim Sonnenbaden in Cabopino so wunderschön hat.

Heute war es ein längerer Spaziergang vom Chiringuito La Luna bis zum Ende des Strandes, der im Hafen von Cabopino mündet. Auf der anderen Seite des Hafens beginnt mein vorher beschriebener Lieblings Strand, wenn nicht Hochsommer ist :-)


Cabopino :
























Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen