Foto by Gabriela

Foto by Gabriela

In einer Weberei in Marrakesch


In einer der tausenden engen Gassen im Souk von Marrakesch gehen wir in eine Weberei. Klar locken sie mit allem Mitteln. Der Verkäufer sieht, wie ich fotografiere und zieht mich hinein - for freeee - for freeee säuselt er mir ins Ohr. Come, come - best view ! 

Ich gehe mit, eine wahnsinnig enge Treppe hinauf, 3 Stock hoch. Mehr geht nicht, da kein Haus der Stadt höher sein darf, als die Moschee. Als wir oben angelangt sind, knipse ich höflichkeitshalber in alle Richtungen. Er grinst über sein ganzes rundes Gesicht. Wounderfuuuullll :-) Ja, Ist es wirklich ! Wobei mir schon klar war, dass er aus einem Grund so grinste, ob der Freude des bevorstehenden Geschäftes und klingeln der Münzen in seiner Börse.

Es kommt natürlich wie es kommen muss, ich verlasse die Weberei mit 2 Schals, die ich in der Hitze des Augusts unter Schweißausbruch probieren durfte. Aber er freute sich so, als er mir einen Turban wickelte. Ich wollte sowieso schon im letzten Winter einen schwarzen, nun hab ich einen handgewebten in schwarz und den anderen mit einem eleganten braunem Muster. Sie sind wirklich wunderschön und wahren Spott billig ! Übrigens Erik hat auch einen Schal mehr !

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich muss zu den Fotos erklären, dass es nicht gern gesehen wird, wenn man Personen fotografiert. Hat wohl damit zu tun, dass im Koran steht, man soll Menschen nicht zeichnen oder abbilden. So sind nur die Landschafts und Riad Fotos richtig durch den Sucher entstanden.

Fast alle anderen in den Straßen, Plätzen und im Souk wo Menschen zu sehen sind, sind Schnappschüsse. Ich hielt die Kamera wie zufällig einfach an der Hüfte und knipste ohne zu sehen alles auf Automatik in die Richtung der Personen. 



















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen