Foto by Gabriela

Foto by Gabriela

Jardin Majorelle - Der Garten von Yves Saint Laurent in Marrakesch

Marrakesch ist die Stadt mit den vielen Gärten. Einen muss man unbedingt sehen wenn man hier ist, den Jardin Majorelle - den Garten von Yves Saint Laurent.

Ich muss dazu sagen, dass ich weder ein blau noch gelb Liebhaber bin. Das sind beides so gar nicht meine Farben. Doch das ändert sich schlagartig, sobald man das Tor in den Jardin Majorelle betritt.

Ein blau, dass blauer nicht sein kann. Kobalt leuchtet mir entgegen, von Töpfen, Wänden und Ecken. Aufgehellt mit zitronengelben Tupfen auf roten Gehwegen die sich wie Schlangen ihren Weg durch das Grün bahnen. Man würde auf gut wienerisch denken, das haut einem die Augen ein, passt doch überhaupt nicht zusammen. Was soll ich Euch sagen, es passt - und wie!

Eine Harmonie der Sinne, trotz der bunten Farben strahlt alles Ruhe und Gelassenheit aus. Mehr noch, es zaubert die Menschen ruhig. Sie gehen alle langsam und reden leise, eine Seltenheit in unserer lauten Zeit ! Man hört Fotoapparate klicken und summen, aber kein Klingelton eines Handys  stört. Schlendern wie zu guten alten Zeiten, als die Uhren noch langsamer gingen.

Peter Bergmann und ich flanieren - ein Wort dass wahrscheinlich kaum noch jemand verwendet. Ich tue es, wir flanieren durch den Garten !

































































Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen