Foto by Gabriela

Foto by Gabriela

Marrakesch oder tausendundeine Nacht

Marrakesch oder das Märchen von 1000 und 1er Nacht

Ich trug den Wunsch schon seit 25 Jahren in mir, Marrakesch diese Stadt mit dem orientalischen Flair kennen zu lernen. Es ist für mich eines der drei, an einen Ort gebunden Lebensziele, dies es zu erleben gilt. Paris - Marrakesch - Seychellen sind meine Traumdestinationen. Ich bin nun 53 Jahre alt und nur auf den Seychellen war ich. Dies ist aber eine andere Geschichte, die hier den Rahmen sprengen würde, da es alles andere war als in meiner Vorstellung - das lag aber nicht an den Seychellen, die der einzige Traum sind, aus dem man kaum mehr erwacht. 

Den Grund, warum ich die beiden anderen Ziele immer noch nicht bereiste, der ist so banal aber leider schwer wiegend, dass es für unromantische Menschen schon wieder lächerlich ist. Ich glaube aber, dass meine Leser, die diesen Blog verfolgen, ganz sicher in die Kategorie Romantiker zählen und mich verstehen. Sonst würdet Ihr meine Bilder nicht mögen, meine Wohnung und nicht die Art wie meine Seiten aufgebaut sind. Also erzähle ich …..

Paris und Marrakesch sind einfach Ziele der Liebe. Was liegt näher, als diese gemeinsam mit dem liebenden Partner zu bereisen. Nun kommt das Problem, keine kleine Liebe, keine oberflächliche wäre mir hierfür geeignet. Es muss die eine große, tiefe, Lebensumspannende wahre Liebe sein - die bis dato immer noch auf sich warten lässt. Die Hoffnung stirbt zuletzt - oder ? Ich suche nicht mehr, gehe nicht davon aus, dass es passiert. Aber tief drin, im letzten Winkel einer Ecke da ist die Hoffnung oder die Sehnsucht, dass es doch irgendwann einmal eintritt.

Marrakesch liegt nun seit 2 Jahren vor meiner Türe - jeden Morgen wenn ich die Augen aufschlage, weiß ich die Berge da drüben über dem Meer, die ich manchmal ganz intensiv rot und nahe und manchmal nur als einen Nebelschleier zart sehe, das ist Marokko. Nicht mal 135 km und der Orient beginnt ! Meine Wohnung ist sozusagen der Ausgangspunkt für weitere Ziele.

Wie lange soll ich noch auf das heiß begehrte Ziel, dass direkt vor meiner Nase liegt warten? Es wäre doch zu schade, wenn man irgendwann 85 Jahre alt ist, vielleicht körperlich zu schwach oder es gar nicht ins hohe Alter geschafft hat und kurz davor feststellt - nun ists echt zu spät !

Eine Freundin, lachte als ich Ihr das erzählte und meinte - ach herrje …. vielleicht musst Du nur los - und ER läuft dir in Marrakesch über den Weg. Gut, an diese Variante hab ich absolut nie gedacht. Ich möchte ja schon in meinem kulturellen Umfeld ankommen und nicht plötzlich verschleiert herum laufen. Es wurde sofort vehement Einspruch erhoben : es leben doch so viele Europäer gerade in Marrakesch und es gibt doch auch wie mich selbst Touristen ! Also Ihr seht, man sollte immer an alles denken und dem Schicksal auch die Möglichkeit bieten zuschlagen zu können.

Aber Spaß beiseite, es kamen andere Zufälle - die ich nun zuließ und ergriff. Über meinen Blog kommt man manchmal mit anderen Bloggerinnen in Kontakt. Ich verfolge nur wenige, einer ist aber dabei, indem über exklusive kleine und größere Reisen berichtet wird. Was lese ich bei Britney vor einigen Wochen - einen Bericht über Marrakesch. Sie beschrieb es mit all den Worten, die ich immer im Kopf hatte und die paar Fotos überzeugten auch. Aber Schluss endlich stand da das Zauberwort : 

Da gibt es Peter Bergmann und seinem Riad Ifoulki fußläufig vom Platz der Gaukler und der Souks. Peter spricht Deutsch und Englisch wie einige andere Sprachen und kümmert sich persönlich um seine Gäste. Hin und wieder, wenn es sich ergibt und es seine Zeit zulässt, auch mit persönlichen Führungen in die Medina und die Zauberwelt Marrakesch ...

Marrakesch ich komme !

Am selben Abend noch, schrieb ich eine Mail mit der Buchungsanfrage. Dass ich alleine komme, mich etwas scheue vor dem fremden Land, den Sitten und Bräuchen und all meinen Überlegungen.

Peter nahm mir alle Sorgen aus den Segeln, komm einfach - wir sind hier wie eine Familie. Bei uns ist keiner alleine und du wirst sehen, es ist so einfach, sicher und wird dir gefallen. Ich schicke dir meinen Fahrer an den Flughafen und du wirst direkt ins Riad gebracht. Komm wann du willst !


Ich kam - und es war alles noch schöner als je gedacht.